Soundanlagen


CAB F 21

Die Soundanlage im CABinett wird in der Filmkabine gestartet. Zuerst hinter dem Rack den Hauptschalter einschalten. Falls nicht alle Geräte eingeschaltet sind, die Sicherungen an der Rückseite des Racks überprüfen.

Quellen anschliessen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Soundquellen anzuschliessen:

  1. In der Filmkabine: Im Rack ist ein Cinch-Anschluss
  2. An das Mischpult: Das Mischpult ist in einer grauen Box beim Tisch neben der Leinwand. Das Mischpult kann mit XLR-Kabel in der selben Box entweder links von der Leinwand oder hinter der Treppe angeschlossen werden (Beschriftung "DJ").
    An das Mischpult können dann Mikrofone oder andere Soundquellen angeschlossen werden.

Quelle auswählen

Die Soundquelle kann man neben der Tür in der Filmkabine an der Box auswählen, und die Lautstärke regeln.

Subwoofer

Im CABinett gibt es zwei Subwoofer, diese müssen unter Umständen mit den Anschlüssen links neben der Leinwand verbunden werden.

Live

Es gibt links neben der Leinwand einen zusätzlichen Anschluss, der mit "Live" beschriftet ist. Dieser Anschluss umgeht den Equalizer im Rack.

CAB D 21

Die Soundanlage im Yu&Mi wird hinter dem DJ-Pult bedient. Zuerst den Hauptschalter an der Wand einschalten.

Quellen anschliessen

Quellen können im Yu&Mi nur an das Mischpult angeschlossen werden.

Quelle auswählen

Die Soundquelle kann man neben der Tür in der Filmkabine an der Box auswählen, und die Lautstärke regeln. Die Box ist an der Seite des Racks eingebaut, und sieht aus wie die Box oben.

Volume einstellen

Die Lautstärke kann im D21 für den Barbereich (Chill/Bar) und den Restbereich (Dance) seperat eingestellt werden. Ausserdem können dort beide Bereiche auf Lautlos gestellt werden, indem man den Bereich auswählt und den Drehknopf drückt. Genauso kann der Lautlos-Modus wieder aufgehoben werden. Der Lautlos-Modus ist erkennbar durch rotes leuchten des Drehknopfes.

Mikrofone

In der Filmkabin ist die Mikrofonkiste mit Mikrofonen und passenden Kabeln. Diese an das Mischpult anschliessen.
Es können auch Funkmikrofone gemietet werden.

Sound aus dem anderen Raum

Bei Veranstaltungen in beiden Räumen kann man in einem Raum (z.B. unten) den Sound aus dem anderen Raum "spiegeln". Das geht auch über die Box, mit der man die Soundquelle auswählt.

DJ-Equipment

Es steht weiteres DJ-Equipment zur Verfügung: Zwei CDJ-800 und zwei Plattenspieler. Tonabnehmer für die Plattenspieler können selber mitgebracht oder beim StuZ gemietet werden.